Accuphase Vorverstärker

C-2120

Das Stereo-Steuerungscenter C-2120 mit mit neuer Schaltungsauslegung beinhaltet Design-Philosophie- und Technologie-Aspekte des legendären 40-Jahr-Jubiläumsmodells C-3800 und bietet genügend Flexibilität für alle Arten von Signaltypen, um klanglich jede Quelle optimal zu Gehör zu bringen. Die revolutionäre AAVALautstärkeregelung (AccuphaseAnalog Vari-gain Amplifier), welche das Konzept des analogen Vorverstärkers völlig umkrempelte, ist selbstverständlich auch hier optimal verwirklicht. Hervorragender Rauschabstand bei jeder Lautstärke, minimale Verzerrungen und praktisch keine Änderung in Frequenzgang und Klang sind die sichergestellt. Konsequenter Mono-Aufbau mit separaten Netzteilen und Verstärkereinheiten für linken und rechten Kanal, hochwertige Klangregler, EXT PRE-Anschlüsse, unabhängige Phasenwahl für alle Signalquellen sowie ein Kopfhörerverstärker für optimalen Klang sind nur einige der vielen Vorzüge dieses Produkts. Die Flexibilität wird noch weiter erhöht durch das Angebot von verschiedenen Optionsplatinen, u.a. für Digitaleingang mit USBSchnittstelle und für hochwertige Wiedergabe von analogen Schallplatten. Bei Verwendung der Platine DAC-40 sind Eingangssignalwahl und Anzeige der Abtastfrequenz mit dem Vorverstärker möglich.
GARANTIERTE TECHNISCHE DATEN (mit AD-30)
•Klirr: max. 0,005% (20 - 20.000 Hz)
•Frequenzgang: 3 Hz - 200 kHz +0, –3 dB
•Nenn-Eingangs-spannung: DISC (MC) 0,126 mV, DISC (MM) 2,5 mV, CD/LINE 252 mV
•Nenn-Ausgangsspannung: 2,0 V
•Rauschspannungsabstand: CD/LINE 109 dB, DISC (MC) 68 dB, DISC (MM) 80 dB
•Verstärkungsfaktor: 12 dB/18 dB/24 dB
•Loudness-Kompensation: +6 dB (100 Hz)
•Kopfhörer-Ausgangspegel: 2 V (40 Ohm)

C-2420

Der C-2420 verkörpert die klangliche Philosophie von Accuphase und beinhaltet neueste Technologie, die für die Modelle C-3800 und C-2820 entwickelt wurde. Diese voll überarbeitete Version hebt Leistung und Klang um eine weitere Stufe an. Die Schaltungsauslegung und AAVA-Lautstärkeregelung (Accuphase Analog Vari-gain Amplifier) wurden noch weiter verfeinert. Diese revolutionäre Schaltung arbeitet komplett im analogen Bereich. Der hohe Rauschabstand und minimale Klirrgrad des Verstärkers sowie der Frequenzgang und die ausgezeichnete Klangqualität bleiben bei jeder Lautstärkeeinstellung praktisch unverändert. Konsequent in voller MonoKonfiguration gehalten verfügt der Verstärker über separate Stromversorgungskreise für den linken und rechten Kanal, jeweils mit eigenem Netztrafo, Siebkondensatoren und Peripherie-Schaltungen. Die modular aufgebauten anderen Schaltungskreise sind ebenfalls getrennt ausgeführt. Hochwertige Klangregler, EXT PRE-Anschlüsse, unabhängige Phasenwahl für alle Signalquellen sowie ein Kopfhörerverstärker für optimalen Klang einige der vielen Vorzüge dieses Produkts. Eine optionale Phonoentzerrer-Einheit erlaubt die Wiedergabe von analogen Schallplatten mit höchster Klangtreue
GARANTIERTE TECHNISCHE DATEN (mit AD-2820)
•Klirr: max. 0,005% (20 - 20.000 Hz)
•Frequenzgang: 3 Hz - 200 kHz +0, –3 dB
•Nenn-Eingangsspannung: DISC (MC) 0,25 mV/0,08 mV, DISC (MM) 8,0 mV/2,5 mV, CD/LINE 252 mV
•Nenn-Ausgangsspannung: 2,0 V
•Rauschspannungsabstand: CD/LINE 109 dB, DISC (MC) 80 dB/72 dB , DISC (MM) 94 dB/84 dB
•Verstärkungsfaktor: 12 dB/18 dB/24 dB
•Loudness-Kompensation: +6 dB (100 Hz)
•KopfhörerAusgangspegel: 2 V (40 Ohm)

C-2850

Die C-2800er Serie repräsentiert die Crème de la Crème im Bereich der Vorverstärker. Der C-2850 als das neueste Modell der Serie ist der Nachfolger des C-2820. Die superlative AAVA-Lautstärkeregelung wurde auf einen noch höheren Perfektionsgrad gebracht, für ultra-rauscharme Leistung und perfektes Bedienungsgefühl. Die insgesamt 16 Schaltungseinheiten für Line-Eingänge, symmetrische Ausgänge, AAVA, Kopfhörerverstärker und andere Schaltungsstufen verwenden Leiterplatinen aus GFK mit Fluorkarbonharz, welches sich durch niedrige Dielektrizitätskonstante und geringen Verlustfaktor auszeichnet. Die Einheiten sind separat für links und rechts auf einer Hauptplatine angeordnet, jeweils mit einem hocheffizienten Ringkern-Transformator und eigenen Siebkondensatoren. Diese Doppel-Mono-Konstruktion verhindert jegliche unerwünschte elektrische oder mechanische gegenseitige Beeinflussung der Stereokanäle. Die optionale Phonoentzerrer-Einheit AD-2850 ermöglicht auch die Wiedergabe von analogen Schallplatten. Unter Verwendung von sorgfältig ausgewählten Bauteilen und Materialien von Spitzenqualität wird jeder C-2850 von erfahrenem Fachpersonal mit Hingabe und Aufmerksamkeit für das kleinste Detail gefertigt. Das Resultat ist ein Produkt von höchster Leistung und Zuverlässigkeit, das den Hörer sofort in die faszinierende Welt des High-End-Audio entführt.
GARANTIERTE TECHNISCHE DATEN (mit AD-2850)
•Klirr: max. 0,005% (20 - 20.000 Hz)
•Frequenzgang: 3 Hz - 200 kHz +0, –3 dB
•Nenn-Eingangsspannung: DISC (MC) 0,25 mV/0,08 mV, DISC (MM) 8 mV/2,5 mV, CD/LINE 252 mV
•Nenn-Ausgangsspannung: 2,0 V
•Rauschspannungsabstand: CD/LINE 111 dB, DISC (MC) 80 dB/73 dB, DISC (MM) 94 dB/85 dB •
Verstärkungsfaktor: 12 dB/18 dB/24 dB
•Loudness-Kompensation: +2 dB/+4 dB/+6,5 dB (100 Hz)
•Kopfhörer-Ausgangspegel: 2 V (40 Ohm)

C-3850

Der Stereo-Präzisionsvorverstärker C-3850 führt den Ansatz des Modells C-3800 konsequent weiter und verkörpert die Summe der von Accuphase im Lauf der Jahre gesammelten Erfahrungen auf dem Gebiet der Vorverstärker. Die AAVA-Lautstärkeregelung bewirkt keine Pegelabsenkung im herkömmlichen Sinn sondern verwendet eine von Stromschaltern gesteuerte Kombination von Spannungs-/Stromwandlern zur direkten Kontrolle des Verstärkungsgrads und somit der Hörlautstärke. Dieser bahnbrechende Ansatz schließt Impedanzänderungen sowie andere unerwünschte Nebenwirkungen wie höheren Rauschpegel usw. fast gänzlich aus. Im C-3850 kommt eine "Balanced AAVA"-Schaltung zum Einsatz, welche mit zwei parallel geschalteten AAVA-Modulen arbeitet und ideale Lautstärkeregelung von den symmetrischen Eingängen bis zu den symmetrischen Ausgängen verwirklicht. Eine weiterer Vorzug ist die aus einem hochsteifen Aluminiumblock extrudierte massive Reglerknopf- und Sensoreinheit, die präzise haptische Rückmeldung gewährt und außerdem höchste Laufruhe auch bei motorgetriebenem Arbeiten ermöglicht. Der vollsymmetrische Signalpfad durch alle Stufen des Vorverstärkers, von den Eingängen bis zu den Ausgängen, sichert ausgezeichnete Signalreinheit, welche durch die Wahl von höchstwertigen Bauteilen und Materialien in Verbindung mit neuester Schaltungstechnik noch weiter gesteigert wird. Elektrische Leistung und Klang sind somit auf höchster Ebene gesichert. Durch Anschluss des Stereo-Phono-Verstärkers C-37 wird einwandfreie Wiedergabe von analogen Schallplatten ebenfalls möglich. 
GARANTIERTE TECHNISCHE DATEN
•Klirr: max. 0,005% (20 - 20.000 Hz)
•Frequenzgang: 3 Hz - 200 kHz +0, –3 dB
•Nenn-Eingangsspannung: 252 mV
•Nenn-Ausgangsspannung: 2,0 V
•Rauschspannungsabstand: 115 dB
•Übersprechungsdämpfung: –90 dB oder besser / 10 kHz (EIA)
•Verstärkungsfaktor: 12 dB/18 dB/24 dB
•Loudness-Kompensation: +2 dB/+4 dB/ +6,5 dB (100 Hz)
•Kopfhörer-Ausgangspegel: 2 V (40 Ohm)