T+A HV Serie

Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die HV-Serie zu einer der weltweit am besten getesteten und beurteilten High-End Elektronik Linien entwickelt und T+A zum führenden High-End Hersteller in Deutschland gemacht. Basierend auf unserem dreißigjährigen Know-How in der Entwicklung und dem Bau von erstklassigen Transistorverstärkern und Röhrengeräten entstand 2013 die HV-Serie mit einem revolutionären Konzept, das die klanglichen und technischen Vorteile beider Technologien vereint und die prinzipiellen Nachteile heutiger Röhren vermeidet. Die HV=High Voltage Technologie kommt in allen Verstärkerstufen aller Geräte der Serie zum Einsatz und führt zu überragenden Leistungen und Klangeigenschaften. Ebenso kompromisslos wie die Verstärker sind die Quellgeräte: Verarbeitung und Wiedergabe aller digitalen Quellen auf absolut höchstem Niveau.
– T+A

P 3000 HV
Vorverstärker

Der P 3000 HV ist die universelle Schaltzentrale für eine High-End Stereoanlage aus höchstwertigen Einzelkomponenten. Er ist mit einzigartigen, neu entwickelten Technologien und Schaltungskonzepten ausgestattet. Die Messwerte, die technischen Daten und die Klangeigenschaften stellen die Grenze des physikalisch Machbaren dar. Die verwendeten Bauteile und Materialien sind kompromisslos erstklassig, und die Gehäuseverarbeitung setzt Maßstäbe, die selbst von wesentlich teureren Geräten nicht erreicht werden. Er ist vollsymmetrisch aufgebaut und bietet eine Vielzahl an symmetrischen (XLR) aber auch an asymmetrischen Eingängen (RCA) und entsprechende Ausgänge. Über den HV-Link wird die gesamte HV Anlage gesteuert, der Eingang 4 kann als Pass-Through für Surround Anlagen konfiguriert werden, ein Triggereingang und eine IP-Schnittstelle stehen ebenfalls zur Verfügung.

Wir haben ein analoges Signalprozessormodul entwickelt, das nicht nur kanalgetrennte Klangregel- und Loudnessfunktionen bietet, sondern sogar über drei parametrische Equalizer verfügt, die schmalbandig im Bereich von 20 Hz bis 500 Hz effektiv Raumresonanzen bedämpfen können. Damit lassen sich optimale Klangergebnisse auch in schwierigen Räumen erzielen. Der P 3000 HV ist mit einem hochwertigen Kopfhörerverstärker mit doppelter Stromlieferfähigkeit ausgestattet und wird mit der Ganzmetall-Infrarotfernbedienung F 3001 geliefert. Auf Wunsch kann der PA 3000 HV auch mit High-End Phono-Vorverstärkermodulen ausgerüstet werden, die unterschiedliche Schaltungstopologien für MM- oder MC-Systeme besitzen.
Technische Daten
Frequenzgang
- 0,5 Hz – 300 kHz
S / N Abstand
- 108 / 112 dB
Kanaltrennung
> 108 dB
Eingänge
- 4 x symmetrisch (XLR) 7 x Hochpegel (RCA)
Ausstattung
- Hochleistungskopfhörerverstärker Signalprozessormodul zur Raumanpassung
Spannungsversorgung
- Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil

A 3000 HV
Endverstärker

Die A 3000 HV ist die ideale Leistungsendstufe und Ergänzung für den Vorverstärker P 3000 HV. Sie ist als Stereoendstufe ausgelegt, kann aber auch in den Monobetrieb geschaltet werden und besitzt dann die doppelte Stromlieferfähigkeit und damit auch den doppelten Class A-Bereich. Wir haben bewusst keine Brückenschaltung gewählt, sondern den Parallelbetrieb der Endstufen. Dieser Bolide ist nicht nur unglaublich kraftvoll und leistungsfähig, sondern verfügt dank der HV-Technologie über überragende Klangeigenschaften, die auch von wesentlich teureren Verstärkern kaum zu übertreffen sind. Die Aufteilung einer High-End Anlage in separate Vorverstärker und Endstufen gibt unseren Entwicklern die Möglichkeit, ohne Rücksicht auf Platzbedarf und Gehäuseeinschränkungen die bestmöglichen Schaltungskonzepte und Technologien zu verwirklichen. Das betrifft sowohl die elektronischen Komponenten als auch die mechanische Gehäusekonstruktion, denn die Anforderungen an Vorverstärker sind prinzipiell anders als an Endstufen, wenn man jeweils das bestmögliche Klangergebnis erreichen will. Bei den relativ kleinen Signalen, die in Vorverstärkern verarbeitet werden, kommt es ganz entscheidend auf die Vermeidung von Störungen, Einstreuungen und Interferenzen an, wo hingegen bei den relativ großen Signalen in Endstufen die Stabilität der Spannungsversorgung, die Stromlieferfähigkeit und die Lastunabhängigkeit viel wichtiger sind.
Wir haben ein analoges Signalprozessormodul entwickelt, das nicht nur kanalgetrennte Klangregel- und Loudnessfunktionen bietet, sondern sogar über drei parametrische Equalizer verfügt, die schmalbandig im Bereich von 20 Hz bis 500 Hz effektiv Raumresonanzen bedämpfen können. Damit lassen sich optimale Klangergebnisse auch in schwierigen Räumen erzielen. Der P 3000 HV ist mit einem hochwertigen Kopfhörerverstärker mit doppelter Stromlieferfähigkeit ausgestattet und wird mit der Ganzmetall-Infrarotfernbedienung F 3001 geliefert. Auf Wunsch kann der PA 3000 HV auch mit High-End Phono-Vorverstärkermodulen ausgerüstet werden, die unterschiedliche Schaltungstopologien für MM- oder MC-Systeme besitzen.
Technische Daten
Prinzip
- Mono / Stereo Betrieb umschaltbar
Nennleistung pro Kanal
- An 4 Ohm 500 Watt
- An 8 Ohm 300 Watt
Frequenzgang
- 0,5 Hz – 180 kHz
Geräuschspannungsabstand
> 115 dB
Anstiegsgeschwindigkeit
- 60V / µs

PS 3000 HV
Leistungsnetzteil

Die A 3000 HV ist die ideale Leistungsendstufe und Ergänzung für den Vorverstärker P 3000 HV. Sie ist als Stereoendstufe ausgelegt, kann aber auch in den Monobetrieb geschaltet werden und besitzt dann die doppelte Stromlieferfähigkeit und damit auch den doppelten Class A-Bereich. Wir haben bewusst keine Brückenschaltung gewählt, sondern den Parallelbetrieb der Endstufen. Dieser Bolide ist nicht nur unglaublich kraftvoll und leistungsfähig, sondern verfügt dank der HV-Technologie über überragende Klangeigenschaften, die auch von wesentlich teureren Verstärkern kaum zu übertreffen sind. Die Aufteilung einer High-End Anlage in separate Vorverstärker und Endstufen gibt unseren Entwicklern die Möglichkeit, ohne Rücksicht auf Platzbedarf und Gehäuseeinschränkungen die bestmöglichen Schaltungskonzepte und Technologien zu verwirklichen. Das betrifft sowohl die elektronischen Komponenten als auch die mechanische Gehäusekonstruktion, denn die Anforderungen an Vorverstärker sind prinzipiell anders als an Endstufen, wenn man jeweils das bestmögliche Klangergebnis erreichen will. Bei den relativ kleinen Signalen, die in Vorverstärkern verarbeitet werden, kommt es ganz entscheidend auf die Vermeidung von Störungen, Einstreuungen und Interferenzen an, wo hingegen bei den relativ großen Signalen in Endstufen die Stabilität der Spannungsversorgung, die Stromlieferfähigkeit und die Lastunabhängigkeit viel wichtiger sind.
Wir haben ein analoges Signalprozessormodul entwickelt, das nicht nur kanalgetrennte Klangregel- und Loudnessfunktionen bietet, sondern sogar über drei parametrische Equalizer verfügt, die schmalbandig im Bereich von 20 Hz bis 500 Hz effektiv Raumresonanzen bedämpfen können. Damit lassen sich optimale Klangergebnisse auch in schwierigen Räumen erzielen. Der P 3000 HV ist mit einem hochwertigen Kopfhörerverstärker mit doppelter Stromlieferfähigkeit ausgestattet und wird mit der Ganzmetall-Infrarotfernbedienung F 3001 geliefert. Auf Wunsch kann der PA 3000 HV auch mit High-End Phono-Vorverstärkermodulen ausgerüstet werden, die unterschiedliche Schaltungstopologien für MM- oder MC-Systeme besitzen.
Technische Daten
Prinzip
- Zusatznetzteil für Endstufe A 3000 HV und Vollverstärker PA 3100 HV
Netzanschluss Leistung
- 1800 W
Siebung
- 240000 µF

PDP 3000 HV
SACD/CD-Player mit DSD/PCM DAC

Der PDP 3000 HV ist der aufwändigste Player der HV-Serie und wurde speziell für die kompromisslose Wiedergabe von hochauflösenden Audiodaten entwickelt. Wir haben ihn mit einer einmaligen, kompromisslos gefertigten Laufwerkseinheit ausgestattet, die CD und SACD in perfekter Qualität ausliest. Für PCM Daten hat er den überragenden T+A Doppel-Differential-Quadrupel Wandler erhalten und für DSD Daten haben wir eigens einen analogen True 1Bit DSD Converter entwickelt, um sicherzustellen, dass DSD Daten nicht konvertiert werden, sondern nativ als Bitstream verarbeitet werden. Dieses Verfahren ist einmalig auf dem Weltmarkt und erklärt die überragenden Testergebnisse des PDO 3000 HV. Um diese überlegenen Wandler Konzepte auch für externe Quellen nutzen zu können, haben wir den PDP 3000 HV auch als DAC mit sieben Digitaleingängen konzipiert.
Technische Daten
Laufwerk
- Heavy Duty SACD-Linearlaufwerk
Digital Connecting Board
- 6 Hi-Res Digitaleingänge, USB Master und Device Mode, digital out
Wandler
- PCM: Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern pro Kanal bis zu 384 kSps DSD: T+A True 1Bit Converter bis zu DSD 512
Upsampling
- T+A Signalprozessor, synchrones Upsampling mit 4 wählbaren Oversampling Algorithmen
Ausgangsstufe
- Getrennte Signalwege für DSD und PCM
Spannungsversorgung
- Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil

PA 3000 HV/ PA 3100 HV
Vollverstärker

Der Vorverstärker P 3000 HV und die Endstufe A 3000 HV haben nicht nur viele Komponenten mit dem PA 3000 HV / PA 3100 HV gemeinsam, sondern auch die grundsätzliche Konzeption und Schaltungstopologie. Die meisten Gehäuseteile sind gleich, ebenso werden im PA 3000 HV und im A 3000 HV gleiche Netzteile und Spannungsversorgungen, Endstufen, Eingangsverstärker und Hochspannungs-Verstärkerstufen verwendet. Mit dem Vorverstärker P 3000 HV hat er unter anderem das Eingangsteil, den Vorverstärker, die Relais-Lautstärkeregelung, das Ausgangsteil und das Frontprofil mit Steuerprozessor und VFD-Display gemeinsam. Es ist schwieriger, für integrierte Geräte wie Vollverstärker, absolute Spitzenwerte wie bei Einzelkomponenten zu erreichen. Durch den enormen Aufwand ist es unseren Entwicklern jedoch gelungen, dass der Klang, die Messwerte, die technischen Daten und die abgegebene Leistung an der Grenze des physikalisch Machbaren für einen Vollverstärker dieser Größe liegen. Die verwendeten Bauteile und Materialien sind kompromisslos erstklassig und die Gehäuseverarbeitung setzt Maßstäbe, die selbst von wesentlich teureren Geräten nicht erreicht werden.
Technische Daten
Frequenzgang
- 0,5 Hz – 300 kHz
S / N Abstand
- 105 / 110 dB
Eingänge
- 4 x symmetrisch (XLR) 7 x Hochpegel (RCA)
Nennleistung pro Kanal
- An 4 Ohm 500 Watt
- An 8 Ohm 300 Watt

MP 3000 HV
Multi Source Player

T + A war der erste High End-Hersteller, der CD-Spieler zusätzlich mit weiteren digitalen Quellen ausgestattet hat. Diese Idee war ungewöhnlich, aber letztendlich logisch und völlig richtig, da die Klangqualität einer digitalen Musikquelle wesentlich von der Qualität des verwendeten Digital-Analog-Wandlers bestimmt wird. Da T+A CD-Spieler schon immer überragende Wandler hatten, machte es sehr viel Sinn, diese mit weiteren digitalen Quellen wie einem Netzwerk Streaming Client, einem Tuner und verschiedenen Eingängen für externe digitale Quellen auszustatten, anstatt für jede einzelne Quelle ein eigenes Gehäuse zu bauen. Dies ist nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch technisch, denn man spart zusätzliche Gehäuse, Wandler, Netzteile und Kabelverbindungen. Es ist wesentlich effektiver einen wirklich überragenden Wandler zu bauen, auch wenn dieser teurer ist, und darüber alle Quellen abzuspielen. Deshalb haben wir für den MP 3000 HV einen einmaligen PCM Wandler entwickelt, den Doppel-Differential-Quadrupel-Converter. Er hat vier 32 Bit D/A Wandler pro Kanal und verarbeitet die Signale aus unserer vorgeschalteten Jitter-Reduktionsstufe, die in ihrer Konzeption einmalig sein dürfte, und die ihre Daten vom hochwertigen Schubstangen CD-Laufwerk, dem FM-Tuner, dem Streaming Client oder den sieben digitalen Eingängen erhält. Sowohl die dem D/A-Wandlerchip folgenden klangentscheidenden Strom/Spannungsumsetzer als auch die analoge Ausgangsstufe sind vollkommen diskret aufgebaut und mit unserer HV-Technologie ausgestattet. Die beiliegende bidirektionale Funkfernbedienung FD 100 steuert alle Funktionen. Sie zeigt nicht nur den kompletten Displayinhalt des Gerätes an, sondern stellt sogar Coverart dar.
Technische Daten
Quellen
- Schubstangen CD-Laufwerk; FM - Tuner; Streaming Client
Digital Connecting Board
- 6 Hi-Res Digitaleingänge, USB Master und Device Mode, digital out
D/A – Wandler PCM
- Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern pro Kanal bis zu 384 kSps
Upsampling
- 4 wählbare Oversampling Algorithmen
Ausgangsstufe
- Doppel Mono »State of the Art«; 100 kHz Grenzfrequenz
Spannungsversorgung
- Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil

MP 3100 HV
Multi Source Player
(coming soon)

T + A war der erste High End-Hersteller, der CD-Spieler zusätzlich mit weiteren digitalen Quellen ausgestattet hat. Diese Idee war ungewöhnlich, aber letztendlich logisch und völlig richtig, da die Klangqualität einer digitalen Musikquelle wesentlich von der Qualität des verwendeten Digital-Analog-Wandlers bestimmt wird. Da T+A CD-Spieler schon immer überragende Wandler hatten, machte es sehr viel Sinn, diese mit weiteren digitalen Quellen wie einem Netzwerk Streaming Client, einem Tuner und verschiedenen Eingängen für externe digitale Quellen auszustatten, anstatt für jede einzelne Quelle ein eigenes Gehäuse zu bauen. Dies ist nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch technisch, denn man spart zusätzliche Gehäuse, Wandler, Netzteile und Kabelverbindungen. Es ist wesentlich effektiver einen wirklich überragenden Wandler zu bauen, auch wenn dieser teurer ist, und darüber alle Quellen abzuspielen. Deshalb haben wir für den MP 3000 HV einen einmaligen PCM Wandler entwickelt, den Doppel-Differential-Quadrupel-Converter. Er hat vier 32 Bit D/A Wandler pro Kanal und verarbeitet die Signale aus unserer vorgeschalteten Jitter-Reduktionsstufe, die in ihrer Konzeption einmalig sein dürfte, und die ihre Daten vom hochwertigen Schubstangen CD-Laufwerk, dem FM-Tuner, dem Streaming Client oder den sieben digitalen Eingängen erhält. Sowohl die dem D/A-Wandlerchip folgenden klangentscheidenden Strom/Spannungsumsetzer als auch die analoge Ausgangsstufe sind vollkommen diskret aufgebaut und mit unserer HV-Technologie ausgestattet. Die beiliegende bidirektionale Funkfernbedienung FD 100 steuert alle Funktionen. Sie zeigt nicht nur den kompletten Displayinhalt des Gerätes an, sondern stellt sogar Coverart dar.
Technische Daten
Quellen
- Schubstangen CD-Laufwerk; FM - Tuner; Streaming Client
Digital Connecting Board
- 6 Hi-Res Digitaleingänge, USB Master und Device Mode, digital out
D/A – Wandler PCM
- Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern pro Kanal bis zu 384 kSps
Upsampling
- 4 wählbare Oversampling Algorithmen
Ausgangsstufe
- Doppel Mono »State of the Art«; 100 kHz Grenzfrequenz
Spannungsversorgung
- Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil