T+A R2000 Serie

Die R-Serie ist die wichtigste und älteste Produktgruppe von T+A. Erstmalig 1992 vorgestellt, überzeugten Technik, Bedienphilosophie und Design auf ganzer Linie, sodass Überarbeitungen nur dann vorgenommen wurden, wenn es um echte Verbesserungen ging. Die neue R-Serie ist eine vollständige Neuentwicklung. Deshalb tragen die Modelle die neuen Typennummern 2000 R für die flachen Gehäuse und 2500 R für die hohen Gehäuse. Die Serie besteht aus dem Vollverstärker PA 2000 R, dem großen Vollverstärker PA 2500 R, dem Multi Source Player MP 2000 R MKII und dem Plattenspieler G 2000 R.
– T+A

PA 2000 R Vollverstärker

Kompakte und kleine Vollverstärker mit hoher Ausgangsleistung und überragenden Klangeigenschaften zu bauen, ist eine Kunst, die T+A wie kein zweites Unternehmen beherrscht. Als Beweis präsentieren wir den Voll­verstärker PA 2000 R. Er ist unglaublich dynamisch, kraftvoll und zupackend. Der Grund dafür sind völlig neu entwickelte und extrem lineare Endstufen mit sehr geringer Gegenkopplung und ein neues Netzteil-Konzept für ­Audiogeräte, das außerordentlich laststabil ist und auch bei größten Impulsen nicht zusammenbricht. Angeschlossen an 4-Ohm-Lautsprecher stehen mit dem PA 2000 R mehr als 200 Watt echte Dauerleistung pro Kanal zur Verfügung. Damit können auch impedanzkritische Lautsprecher mühelos angetrieben und kontrolliert werden. Die Lautstärkeregelung, Eingangs­umschaltung und interne Signalschaltungen erfolgen verlustfrei und absolut präzise über gasdichte Goldkontaktrelais. Die kanalgetrennte Klangregelung und Loudness-Funktion sind komplett überbrückbar. Als Option kann ein audiophiles Phono-Vorverstärkermodul für MM oder MC eingesteckt werden. Für den Betrieb in einer Surround-Anlage ist der Surround-Pass-Through-Betrieb mit Einschaltung per Trigger-Signal möglich.
Technische Daten
Nennleistung pro Kanal
An 2 Ohm 300 Watt
An 4 Ohm 200 Watt
An 8 Ohm 100 Watt

Frequenzgang +0/-3dB
1Hz–150kHz

Eingänge
3x symmetrisch (XLR)
3x Hochpegel (RCA)

Aufbau
Doppel Mono mit HV-Technologie

PA 2500 R Vollverstärker

Doppelt so hoch, eine höhere Ausgangsleistung und noch mehr Anschlussmöglichkeiten – der PA 2500 R übertrifft den PA 2000 R in vielen Disziplinen, ohne seinem kleineren Gegenüber im Klangcharakter auch nur im Entferntesten nachzustehen. Das ist nicht selbstverständlich, denn häufig verlieren sehr leistungsstarke Verstärker an Feindynamik und Durchzeichnungskraft. Bei unserem Vollverstärker PA 2500 R ist dies nicht der Fall. Er hat die identische Grundschaltung und sogar identische Platinen-Layouts wie der PA 2000 R. Allerdings verfügt er über einen doppelt so großen Kühlkörper und zwei der Hochleistungsnetzteile, so dass mehr als 280 Watt Dauerleistung pro Kanal an 4-Ohm-Lautsprechern zur Verfügung stehen. Selbst extrem phasen- und impedanzkritische Lautsprecher können so mühelos kontrolliert werden. Der PA 2500 ist bei gleicher Dynamik und Klangkultur noch kraftvoller.
Technische Daten
Nennleistung pro Kanal
An 2 Ohm 560 Watt
An 4 Ohm 280 Watt
An 8 Ohm 140 Watt

Frequenzgang
+0/-3dB 1Hz–150kHz

Eingänge
3x symmetrisch (XLR)
4x Hochpegel (RCA)

Aufbau
Doppel Mono mit HV-Technologie, zwei Netzteile

MP 2000 R MKII
Multi Source Player

Der MP 2000 R MKII ist ein wahres Multitalent. Zwar vermag er dem Betrachter auf den ersten Blick als klassischer CD-Spieler erscheinen, doch seine wahren Fähigkeiten reichen weit darüber hinaus. Sein Herz ist einer der modernsten und aufwendigsten Digital-Analog-Wandler (DAC), der auf dem Weltmarkt existiert. Er wandelt nicht nur PCM-Signale bis zu 384 kSps mithilfe des von uns entwickelten Quadruple Converter, sondern sogar DSD Files bis zur DSD 512. Damit kann der MP 2000 R alle digitalen Musikformate nutzen, um Musik in allerhöchster Qualität an den Verstärker zu liefern. In unserem Multi Source Player verbergen sich ein erstklassiges CD-Laufwerk; ein leistungsfähiger Digitaltuner mit FM, FM-HD und DAB+ Wiedergabe; ein hochwertiges Bluetooth-Streaming-Modul zur Musikübertragung von mobilen Geräten; ein Streaming Client mit Internetradio und Musikdiensten zur Anbindung an das Heimnetzwerk über LAN und WLAN, USB Master Mode und HD Streaming sowie ein Digital Connecting Board mit Eingängen für externe Quellen (ein USB Device Mode und vier HD-S/P-DIF). Damit kommen auch externe Geräte in den Genuss der überragenden Wandler. Wohlgemerkt, der MP 2000 R ist kein Computer, sondern ein erstklassiges Audiogerät mit vielen zusätzlichen Funktionen, um alle modernen digitalen Quellen nutzen und in höchster Qualität wiedergeben zu können. Unsere Ingenieure haben deshalb die digitale Signalverarbeitung vollständig von der analogen getrennt und eine analoge, hochmoderne Ausgangsstufe mit hoher Bandbreite entwickelt, die das Signal auf kürzestem Weg an die symmetrischen (XLR) oder asymmetrischen (RCA) Ausgangsbuchsen liefert. Bei Verwendung der Displayfernbedienung FD 100 oder der T+A Control App wird die gesamte Anlage über den MP 2000 R gesteuert.
Technische Daten
Quellen
CD-Laufwerk; FM-, FM HD-, DAB+ Tuner; Bluetooth Streaming; Digital Connecting Board; High Res Streaming Client mit Musikdiensten Tidal, Deezer, qobuz.

D/A-Wandler
PCM: Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern pro Kanal bis zu 384 kSps
DSD: T+A True 1 Bit Converter; direct DSD Signal path bis zu DSD 512

Ausgangsstufe
Doppel Mono »State of the Art«; 100 kHz Grenzfrequenz

G 2000 R Plattenspieler

Wir haben den sehr erfolgreichen Plattenspieler G 1260 R der alten R-Serie weiterentwickelt und verbessert, um auch in der neuen R-Serie ein Gerät für die Wiedergabe hochwertiger analoger Tonträger anzubieten, das sowohl mit seinen Klangeigenschaften als auch mit seinem einmaligen Design ein Zeichen setzt. Obwohl die Schallplatte ein »altes« Medium ist, müssen moderne Plattenspieler sehr aufwendig konstruiert und entwickelt werden, um das Optimum aus der Schallplatte herauszuholen. Deshalb legten wir unser Hauptaugenmerk darauf, alle äußeren mechanischen und elektrischen Einflüsse so gering wie möglich zu halten.
Technische Daten
Prinzip
Riemengetriebenes High End-Laufwerk im schweren Spezialchassis

Antrieb
Quarzgeregelter Synchronmotor mit DSP-gesteuerter Motorspannung

Drehzahl
33 1⁄3 und 45 U/min, elektronisch umschaltbar

Gleichlaufschwankung +/− 0,02 %

Plattenteller
3,8 kg schwerer Druckguss/Aluminium-Aufbau mit Silikonkautschuk-Auflage

Lagertechnologie
Gehärtete, polierte Stahlachse, eng toleriertes Messing-Gleitlager